Uncategorized

Android Handy Tablet beschleunigen – schnell und einfach!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Du kennst das vielleicht, dass dein Handy
oder Tablet über die Jahre oder Monate immer langsamer wird? Du hast vielleicht auch schon alles mögliche
probiert, so wie ich: nämlich alle unnötigen Apps gelöscht, eine Bereinigungs-App herunter
geladen, damit sämtlichen Datenmüll von deinem Gerät gelöscht, ordentlich aufgeräumt…. Aber trotzdem ist das Ding einfach nur langsam. Ich habe jetzt eine gute Nachricht für dich,
denn du kannst dem relativ schnell Abhilfe schaffen. Wie das geht, das zeige ich dir jetzt.

Zuerst gehen wir in die Einstellungen. Dann scrollst du dort ganz nach unten. Dort steht “Über das Tablet” oder “Über
das Handy”. Vielleicht steht da auch “Tablet Info” oder
“Handy Info”. Da klicken wir drauf. Und dann öffnet sich diese Seite. Dort findest du die Build-Nummer. Und das ist jetzt ein geheimer Code. Also, so geheim ist es auch nicht. Vielleicht kennen den auch die meisten schon. Ich kenne ihn jedenfalls erst seit kurzem. Und zwar musst du nun 7 mal auf die Build-Nummer
klicken. Ganz ehrlich, das funktioniert wirklich! Du klickst da 7 mal drauf und dann schaltet
sich ein besonderer Modus für dich frei.

Es erscheint die Mitteilung: Du bist jetzt
Entwickler! Und wenn wir jetzt zurück gehen auf die Einstellungen,
dann siehst du, dass es einen neuen Tab “Entwickleroptionen” gibt. Der war vorher noch nicht da. Der ist ganz neu. Und der eröffnet dir auch ganz neue Möglichkeiten. Da klicken wir jetzt mal drauf. Und wir scrollen wieder nach unten bis zu
“Maßstab Fensteranimation”. Dort klickst du drauf und stellst die Animation
auf Aus oder auf Null. Das schalten wir also ab.

Genauso die Übergangsanimation. Und auch die Animatorzeit. Das sind alles Sachen, die dein Gerät verlangsamen. Das schalten wir alles ab. Wenn du das gemacht hast, scrollst du noch
ein kleines bisschen nach unten zu “GPU-Rendering erzwingen” und setzt dort das Häkchen. Das macht dein Gerät noch ein bisschen schneller. Und ganz zum Schluss, scrollen wir weiter
nach unten zu den Hintergrundprozessen. Denn die sind es, die dein Gerät so langsam
machen, weil zu viele Prozesse im Hintergrund laufen. Und hier hast du die Möglichkeit, ein Limit
zu setzen für die Hintergrundprozesse. Da klickst du mal drauf. Und du kannst zum Beispiel anklicken, dass
höchstens 2 Prozesse im Hintergrund laufen dürfen. Und das war’s auch schon. Wir sind fertig! Jetzt kannst du gleich mal ausprobieren, ob
es bei dir funktioniert hat und die lahme Schnecke zum Geparden geworden ist. Bei mir hat’s geklappt. Ich habe alle meine Android Geräte damit
beschleunigt. Ich hoffe, bei dir funktioniert es auch. Du kannst es mir gerne in die Kommentare schreiben,
ob es bei dir geklappt hat.

Wenn dir das Video gefallen hat und du gerne
mehr Tutorials von mir zu verschiedenen Themen sehen möchtest, kannst du mich gerne abonnieren. Das ist kostenlos und du kannst es auch jederzeit
rückgängig machen, wenn dir meine Tutorials irgendwann auf die Nerven gehen sollten. Ich würde mich freuen, wenn du beim nächsten
mal wieder rein schaust und wünsche dir jetzt viel Spaß mit deinem schnellen Tablet oder
Handy! Tschüs. Bis zum nächsten Mal..

As found on YouTube